DAS 1×1 ALBUM MIT DEN HITS VON NENA

« zurück zur Discografie

Playlist: 

01. Einmaleins (Hallo Nena) 01:55
02. Einmalzwei (Willst du mit mir gehn) 03:07
03. Einmaldrei (Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann) 02:46
04. Einmalvier (Nur geträumt) 03:40
05. Einmalfünf (Das Orakel) 02:49
06. Einmalsechs (Liebe ist) 03:06
07. Einmalsieben (Wunder geschehn) 02:50
08. Einmalacht (Leuchtturm) 02:56
09. Einmalneun (99 Luftballons) 04:03
10. Einmalzehn (Der Erzählkäse + Outtakes) 13:53

Infos: 

Veröffentlichung: 15/08/2014

Produziert von Derek von Krogh

 

BESCHREIBUNG:
 

Wer kennt das nicht: Lieder, die wir in unserer Kindheit und Jugend mitgesungen haben, bleiben für immer im Gedächtnis. Und das, obwohl wir sie nicht durch Einpauken und Abfragen lernten, sondern einfach nur mit ganz viel Spaß. Kinder behalten und verin- nerlichen Inhalte spielerisch und in Verbindung mit Musik viel besser, weil sie das so gewonnene Wissen mit einem guten Gefühl verbinden. Und als die Schwestern Lisa (9) und Leni (7) gemeinsam mit Freundin Malin (9) ihre Lieblingshits von Nena in ein cooles, musikalisches Einmaleins verwandelt haben, wurde schnell klar: Diese Rechnung geht auf. Gute Laune = Gute Noten. Herausgekommen ist die „1x1-CD“ von Kids für Kids, mit der Mathe auf einmal total angesagt ist ...
»Yeah, hört mal – ich glaub, jetzt bin ich eine Computerstimme.« »Cool!« – So klingt es, wenn man in Papas Tonstudio richtig loslegt und den drei Mädels dabei zuzuhören, ist ein Riesenspaß. Da wird gesungen, abgerappt, gekichert, viel Quatsch gemacht und eben auch schwer gerechnet. Kreuz und quer durchs kleine Einmaleins geht’s auf den zehn Songs und nirgends eine Spur Zeigefinger. Denn mit der „1x1-CD“ kriegt man Ma- the übers Mitsingen und Mitlachen in den Kopf, ohne trockenes Pauken. Und wer heute einen unbeschwerten Zugang zu Zahlen hat, ist im Vorteil. Kinder werden immer früher mit Informationselektronik konfrontiert, die mit Hilfe von Zahlen und Codes funktioniert, aber ihren jungen Usern das Rechnen total abnimmt. Ein unkompliziertes und positives Mathe-Gefühl ist die Grundlage, die Kinder brauchen, um sich mit den Gegebenheiten unserer Zeit erfolgreich auseinanderzusetzen.
Soviel zur Sicht der Erwachsenen – wie sind denn die Mädchen darauf gekommen?

Ganz von alleine. Irgendwie, irgendwo, irgendwann bekamen Lisa, Leni und Malin das kleine Einmaleins durch stures Lernen einfach nicht in den Kopf und brauchten eine zündende Idee. „Wenn wir daraus Songs machen, behalten wir das bestimmt besser!“ Das mit der Musik lag nah, weil Lisas und Lenis Vater Nena-Produzent Derek von Krogh ist. „Meinst Du, wir können Nenas Lieder für unsere 1x1-Songs benutzen, Papa?“ „Da müssten wir sie mal anrufen.“ – „Können wir Nena?“ „Ja, klar!“ Warum hätte Nena, die fünffache Mutter und dreifache Großmutter, dieser smarten Mathe-Girlband auch wider- stehen sollen? In den nächsten Wochen machen die Mädchen aus Hits wie „99 Luftbal- lons“, ,,Willst Du mit mir geh’n“, „Liebe ist“ und „Leuchtturm“ partytaugliche 1x1-Ohr- würmer, die Klassenkameraden, Eltern und Lehrer spontan von den Stühlen reißen. Es ist einfach ansteckend, wenn man den Nena-Klassiker „Nur geträumt“ hört und dazu „Ich hab heute nichts versäumt, denn ich hab nur von Vier geträumt – ich hab die Acht nur kurz geseh’n, dann kam schon Zwölf und dann Sechzehn“ singt.
Als Gründerin einer Schule, an der sie immer wieder erleben darf, welche enormen Ener- gien die pure Freude am Tun bei Kindern freisetzt, gefiel Nena die Idee natürlich sofort: „Was Lisa, Leni und Malin sich da ausgedacht haben, ist einfach herrlich. So macht Lernen richtig Sinn: leicht, mit Spaß und singend schwingend. Das ganze funktioniert so gut, dass man echt Lust auf Mathe kriegt. Sogar ich! Das kleine Einmaleins – aus- gerechnet mit Nena“, lacht sie. Und so hat sie es sich dann auch nicht nehmen lassen, die Freundinnen im Studio zu besuchen und im Hintergrund immer mal wieder kräftig mitzurechnen.

 

 

Das 1x1 mit den Hits von NENA from NENA on Vimeo.